Wohnwagen, Wohnmobil, Kastenwagen oder Van? - Bantam Camping - Wohnwagen - Wohnmobilmieten - Camper Wohnmobil - Motorhome - Zelt - Vorzelt - Campingzbehör

Aktuelles

Hindelbank
Fahrzeuge/Laden Verkauf
034 411 90 90
Vermietung
034 411 90 40
Werkstatt
034 411 90 36
Originalersatzteile Fahrzeuge
034 411 90 29
Urdorf
Fahrzeuge/Laden Verkauf
044 777 00 00
Vermietung
044 777 00 07
Werkstatt
044 777 00 22
Originalersatzteile Fahrzeuge
044 777 00 16
Hindelbank
Fahrzeuge/Laden Verkauf
info-hindelbank[at]bantam.ch
Vermietung
vermietung-hindelbank[at]bantam.ch
Werkstatt
werkstatt[at]bantam.ch
Originalersatzteile Fahrzeuge
kundendienst[at]bantam.ch
Urdorf
Fahrzeuge/Laden Verkauf
info-urdorf[at]bantam.ch
Vermietung
vermietung-urdorf[at]bantam.ch
Werkstatt
werkstatt-urdorf[at]bantam.ch
Originalersatzteile Fahrzeuge
kundendienst-urdorf[at]bantam.ch

Wohnwagen, Wohnmobil, Kastenwagen oder Van?

Camping-car, fourgon aménagé, camper van, van ou petit van ?

Was sind die Unterschiede, welche Vor- und Nachteile gibt es und wie trifft man die richtige Wahl?

Mit den Begriffen Wohnwagen, Wohnmobil, Kastenwagen oder Van verbindet man den Begriff Camping und assoziiert damit Ferien, Freiheit, Vergnügen, Geselligkeit, Naturerlebnisse und vieles mehr. Egal, ob sie sich für ein neues oder gebrauchtes Fahrzeug interessieren, der Markt für Campingfahrzeuge ist groß und es gibt eine grosse Vielfalt an unterschiedlichsten Modellen. Als Neueinsteiger ist es deshalb wichtig, dass man sich zuerst eine paar wichtige Fragen im Bezug auf seine Bedürfnisse stellt.

Betrachten wir zunächst die Unterschiede der einzelnen Fahrzeugkategorien. Die Begriffe Wohnmobil, Kastenwangen und Van stehen für motorisierte Fahrzeuge in verschiedenen Grössen und Aufbau-Formen. Je nach Länge passt so ein Fahrzeug auch auf einen PKW-Parkplatz und kann sogar als Zweitfahrzeuge im täglichen Gebrauch eingesetzt werden. Diese kleineren Fahrzeuge bezeichnet man als Van, die in aller Regel, eine kleine Küche und eine Schlafmöglichkeit für 2-4 Personen haben, jedoch kein Bad und WC. Auch ist es in dieser Kategorie üblich, dass die Betten tagsüber als Sitzgelegenheit zum Einsatz kommen und Abends in ein Bett umgebaut werden. Die nächst grösseren Fahrzeuge sind die ausgebauten Kastenwagen, die zusätzlich immer mit Bad, WC, einem fixen Bett und einer Sitzgelegenheit ausgerüstet sind. Von Wohnmobilen oder Reisemobilen spricht man, wenn ein spezieller Aufbau auf das Chassis gebaut wird und die Fahrzeuge in aller Regel mindestens 6 mtr. lang sind, Platz für 2-6 Personen bieten und neben fixen Betten, Küche, Bad, WC und Sitzgelegenheit, sehr viel mehr Bewegungsfreiheit und Stauraum bieten. Stauraum ist ein wichtiger Aspekt, wenn man nicht nur einen Ausflug übers Wochenende oder für 1-2 Wochen Ferien verbringen möchte, sondern eine längere, eventuell mehrmonatige Reise, plant. Hier stösst man bei einem Van schnell an die Grenzen. Ein Kastenwagen bietet da schon deutlich mehr Platz und mit einem Wohnmobil hat man meist «fürstliche» Platzverhältnisse. 

Der Hauptunterschied zwischen einem Wohnmobil und einem Wohnwagen ist, dass das Wohnmobil ein selbstfahrendes Fahrzeug ist. Der Wohnwagen hingegen muss von einem PKW gezogen werden. Daneben haben Wohnwagen in aller Regel einen grösseren Wohnraum, fixe Betten, eine Sitzgruppe, Küche, Bad und WC und sind je nach Grösse von 2 bis zu 7-8 Personen nutzbar.

Der Wohnwagen wird von Paaren oder Familien mit Kindern bevorzugt, die gerne eine längere Zeit an einem Ort auf dem Campinglatz verbringen und von dort aus mit ihrem PKW Ausflüge machen. Wo hingegen Wohnmobile, Kastenwagen und Vans bevorzugt werden für Reisen, um Land und Leute kennen zu lernen und um all alle paar Tage an einem anderen Ort zu verbringen.

Je nach dem spielen dabei die sanitären Einrichtungen eine mehr oder weniger wichtige Rolle. In den Vans gibt es in aller Regel keine fest eingebaute Toilette und Dusche, wie in den anderen Fahrzeugkategorien. Es gibt jedoch die Möglichkeit einer Aussen-Dusche und einer tragbare Toiletten, die man ausserhalb des Fahrzeug mit einem Sichtschutz  wie z.Bsp. einem Duschzelt nutzen kann. Dafür sind diese Fahrzeuge eben sehr kompakt und wendig und oftmals nur 2 mtr. hoch, so dass man damit auch in einer Tiefgarage parkieren kann.

Es liegt also an Ihnen und Ihren Bedürfnissen zu beurteilen, was für sie wichtig ist und welche Fahrzeugkategorie ihren Bedürfnissen und Vorstellungen am Ehesten entspricht. Gerne unterstützen und beraten wir sie bei ihrem Auswahlprozess und zeigen ihnen die Vor- und Nachteile der einzelnen Fahrzeugkategorien. Unser Verkaufsberater sind erfahrene Camper und finden gemeinsam mit ihnen das passende Fahrzeuge, welches ihren Wünschen und Vorstellungen am ehesten entspricht.  Vereinbaren Sie jetzt einen Termin in einer unserer Filialen für ein persönliches Beratungsgespräch.

Etagnières/VD, Route en Rambuz 1 - 1037 Etagnières, Telefon: 021 731 91 91 oder bwinfo@bantam.ch  

Hindelbank/BE, Kirchbergstrasse 18 - 3324 Hindelbank, Telefon: 034 411 90 90 oder info-hindelbank@bantam.ch

Urdorf/ZH, Heinrich Stutz-Str. 4 - 8902 Urdorf, Telefon: 044 777 00 00 oder info-urdorf@bantam.ch

Den 14. Juli 2021

Mitteilen auf Facebook

Webshop